Clean-Space-Prozesse für Einzelpersonen, Paare oder Gruppen

Mit ,Clean Space' können sich Einzelpersonen mit Ihren beruflichen oder privaten Anliegen auseinandersetzen. Beispielsweise können Sie sich mit Ihrer Karriere beschäftigen, mit Ihrer Situation im Team, mit Ihrem Anliegen, sich weiterzubilden, oder mit einer neuen Projektidee. Sie können aber auch darüber nachdenken, ob Sie umziehen möchten, wie Sie Beruf und Familie gut vereinbaren können, wie Sie sich gut auf eine Prüfung vorbereiten oder was Ihnen in einer neuen Lebenssituation wichtig ist.

Der Prozess eignet sich auch für Paare oder Gruppen, die gemeinsam ein Ziel erreichen wollen, beispielsweise ein Haus bauen, ein neues Produkt entwickeln oder an einem Projekt arbeiten, oder ein gemeinsames Anliegen haben.

Da der ganze Prozess auf den eigenen Gedanken und Ideen beruht, passt das Ergebnis genau zu Ihnen und Ihrer aktuellen Situation. Jeder Clean-Space-Prozess trägt dazu bei, dass Sie mehr über sich wissen und Neues wie von selbst auftauchen. 

Es gibt Menschen, die schnell oder langsam sprechen, viel oder wenig erzählen, kurz oder lange nachdenken. Und es gibt Anliegen, die mehr oder weniger komplex sind. Erfahrungsgemäß dauert ein Clean-Space-Prozess zwischen einer Stunde und eineinhalb Stunden.

Der Prozess findet in einem Raum statt, den Sie frei wählen können. Er sollte mindestens etwa 10 Quadratmeter groß sein. Sie können zu mir in meinen Seminarraum kommen oder wir gehen gemeinsam an einen Ort in der Natur. Wenn Sie ein virtuelles Coaching buchen, können Sie den Prozess daheim, in Ihrem Arbeitsraum, in Ihrem Garten oder an irgend einem anderen Ort durchlaufen. 

Im Einzelsetting kostet ein Clean-Space-Prozess 140 €. Ermässigungen für Menschen in besonderen Lebenssituationen und Mitarbeitende von Nichtregierungsorganisationen auf Anfrage.